promanu 2 2020

Promanu 2/2020

Themen:
Der Mensch im Zentrum unseres Handelns

 

Definition Handtherapie

In der Handtherapie werden Menschen mit Verletzungen oder Erkrankungen der Hand und der oberen Extremität behandelt. Das Ziel der Handtherapie ist das Wiedererlangen einer bestmöglichen Funktion, um den Alltag wieder meistern zu können.

HandtherapeutInnen sind Physio- oder ErgotherapeutInnen, die sich auf die Behandlung der oberen Extremität spezialisiert haben. Dies beinhaltet unter anderem Schienenanpassungen, Narbenbehandlungen, manuelle Therapien, Schmerzbehandlung, physikalische Therapien, Hilfsmittelberatung und Alltagstraining.

Die HandtherapeutInnen arbeiten eng mit den zuweisenden ÄrztInnen aus den Fachgebieten Handchirurgie, Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie und Allgemeinmedizin zusammen, um dem Patienten eine individuell angepasste Behandlung bieten zu können. Hier finden Sie informationen zur Finanzierung.

Sind Sie auf der Suche nach einem/r HandtherapeutIn in Ihrer Nähe? Hier geht’s zur TherapeutInnensuche

Unsere Sponsoren: Sponsor cuiro Sponsor HERMAP Sponsor mefirst Sponsor orthopartner Sponsor ottobock Sponsor parsenn Sponsor REHATEC

Postadresse:
Sekretariat
SGHR/SSRM
3600 Thun

© Copyright SGHR/SSRM, Thun 2020ImpressumRechtlichesDatenschutzerklärung