promanu 2 2020

Promanu 2/2020

Themen:
Der Mensch im Zentrum unseres Handelns

 

Allgemeine Infos

Die Zertifizierung der SGHR dient der Qualitätssicherung im Fachbereich Handrehabilitation. Sie führt zum Titel «Zertifizierte/r Handtherapeut/in Schweiz», der zehn Jahre gültig ist. Die Zertifizierung der SGHR ist zudem Voraussetzung für den Erwerb des ECHT (European Certified Hand Therapist).

Grundvoraussetzung für das Erlangen der Schweizer Zertifizierung ist ein Ergo- oder Physiotherapie-Diplom sowie zum Zeitpunkt der Zertifizierung mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Fachbereich Handtherapie (durchschnittliches Pensum mind. 40 %). Der/die Antragsteller/in muss zudem Schweizer Bürger/in sein oder eine Arbeitsstelle in der Schweiz haben.

Es gibt drei Wege, die Zertifizierung zu erlangen:

1. Eine Erst-Zertifizierung mit erfolgreichem Abschluss einer der folgenden Weiterbildungen:
- CAS Handtherapie ZHAW, Winterthur
- Rehabilitation in Hand Surgery, Lund/Malmö
- DIU (Diplôme Inter-Universitaire), Grenoble
- Master in Chirurgia e Relibilitazione della Mano, Mailand
- DAHTH-Zertifizierung, Deutschland

Voraussetzung für die Zertifizierung ist zusätzlich eine Präsentation (freie Mitteilung oder Workshop) an einem Hand-Kongress.

Kosten:
Mitglieder der SGHR: gratis
Nicht-Mitglieder: CHF 170.-

Erst-Zertifizierung mit Abschluss

 

2. Eine Erst-Zertifizierung ohne Abschluss einer der oben genannten Weiterbildungen
Hier müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
- zehn Jahre Berufserfahrung in der Handtherapie, Pensum durchschnittlich mind. 40 %
- Weiterbildung «Wissenschaftliches Arbeiten» (falls kein Bachelor-Abschluss)
- in zehn Jahren Erlangen von 100 Punkten gemäss dem Re-Zertifizierungssystem

Hier findest du die Excel-Tabelle für den Nachweis der Berufserfahrung

Kosten:
Mitglieder der SGHR: CHF 330.- (inkl. CHF 40.- Bearbeitungsgebühr)
Nicht-Mitglieder: CHF 500.- (inkl. CHF 40.- Bearbeitungsgebühr)

In Ausnahmefällen kann eine Zertifizierung «sur Dossier» erfolgen, wenn durch das Ausfüllen der Tabelle die erforderten Mindestpunktzahlen nicht erreicht werden können, und der/die Antragsteller/in einen begründeten Antrag stellt. Der Vorstand der SGHR entscheidet in diesen Fällen über eine ausserordentliche Titelvergabe.

Erst-Zertifizierung ohne Abschluss

 

3. Re-Zertifizierung
Nach zehn Jahren müssen sich alle Titelinhaber/innen re-zertifizieren lassen, um weiterhin den Titel «Zertifizierte/r Handtherapeut/in Schweiz» tragen zu dürfen. Dazu müssen (zu den gleichen Bedingungen wie für die Zertifizierung) in den zehn Jahren mindestens 100 Punkte gemäss dem Re-Zertifizierungssystem gesammelt werden.

Hier findest du die Excel-Tabelle für den Nachweis der Berufserfahrung

Kosten:
Mitglieder der SGHR: CHF 330.- (inkl. CHF 40.- Bearbeitungsgebühr)
Nicht-Mitglieder: CHF 500.- (inkl. CHF 40.- Bearbeitungsgebühr)

Re-Zertifizierung

Hier findest Du detaillierte Erläuterungen zum (Re-)Zertifizierungssystem und die Voraussetzungen für den SGHR-Zertifizierungsantrag.

Um einen Antrag zur (Re-)Zertifizierung zu stellen, fülle bitte das entsprechende Formular aus.

Unsere Sponsoren: Sponsor cuiro Sponsor HERMAP Sponsor mefirst Sponsor orthopartner Sponsor ottobock Sponsor parsenn Sponsor REHATEC

Postadresse:
Sekretariat
SGHR/SSRM
3600 Thun

© Copyright SGHR/SSRM, Thun 2020ImpressumRechtlichesDatenschutzerklärung